Biostoffe

Weitere Kategorien:

  • Farbe
  • Motiv
  • Hersteller

Biostoffe - Was versteht man darunter genau?

Bio Stoffe – Gegenwart und Zukunft Vision für höchsten Tragekomfort, eine gesunde Umwelt und menschlicher Arbeitsbedingungen.

Die Bezeichnung Bio Stoff, Öko Stoff oder nachhaltiger Stoff umfasst Textilien, die auf eine nachweislich umweltfreundliche, faire und menschengerechte Art produziert wurden. Man kann einen am besten Bio Stoff anhand von Zertifikaten wie zum Beispiel „GOTS“ (Global Organic Textile Standard), „kbA“ (kontrolliert biologischer Anbau), „kbT“ (kontrolliert biologische Tierhaltung) oder „Öko-Tex Standard 100“ erkennen.

NÄHZUBEHÖR
für Dein Nähprojekt

Prym Universal Zackenschere

26,50 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Stecknadeln 60mm x 30mm

7,70 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Prym Reise Nähset rosa gelb

10,50 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Schnittmuster Baby Latzhose Overall

9,90 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Schnittmuster Raglanshirt Longsleeve

9,90 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Druckknopf Set in weiß, marine und grau

3,50 € / Päckchen

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Schnittmuster Damen Tunika Bluse

9,90 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Schnittmuster Kinder Leggins

9,90 € / Stück

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

STOFF-VORSCHLÄGE
für Dein Nähprojekt

Bio Baumwolle Jersey in weiß

21,90 € / Meter

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Bio Wollfleece Schurwolle in taubenblau

69,90 € / Meter

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Bio Baumwolle Popeline GOTS in rosa

24,90 € / Meter

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand

Bio Baumwolle Rib Sweat in hellblau

28,90 € / Meter

Innerhalb der EU inkl. USt. zzgl. Versand


Nicht selten reagiert die Haut allergisch auf Bekleidung und Textilien. Der Ursprung von Hautausschlägen sind dann häufig Chemikalien aus dem Produktionsprozess der Stoffe. 

Im Gegensatz dazu wird bei Bio Stoffe auf ein, (möglichst) schadstofffreies Herstellungsverfahren geachtet, welches schädliche Mittel minimiert oder soweit möglich vermeidet. Die Folge: Bio Stoffe sind in der Regel besonders hautfreundlich und damit sehr gut geeignet für Allergiker, oder auch natürlich für Kinder. Aber auch ganz generell eignet sich diese Stoffart für Menschen mit sensibler Haut und Allergieneigung.

 

Öko Stoffe - Nachhaltigkeit pur

Die Tragefreundlichkeit ist jedoch nicht das einzige Argument für ökologische Stoffe. Denn Öko Stoffe oder wie Bio Stoffe auch genannt werden, sind nach strengen umwelt- und menschenrechtlichen Richtlinien produziert. So wird die Herstellung der Textilien von regelmäßigen, unabhängigen und unangekündigten Kontrollen begleitet, um dadurch die Einhaltung von sozialen und ökologischen Aspekten sicherzustellen. Das Ergebnis schließt dann eine entsprechende Zertifizierung ein.

Warum ist das sinnvoll, ja notwendig? Bei der Herstellung herkömmlicher Textilien wird oft mit hochgiftigen Chemikalien gearbeitet. Zudem sind die Konditionen oft menschenunwürdig. Ein solches Arbeitsmilieu kann für die Arbeitskräfte in den Fabriken in vielen Fällen gesundheitlich sehr gefährdend sein. Die Arbeiter und Arbeiterinnen, die immer wieder sogar noch minderjährig sind, müssen teilweise sogar noch ohne Schutzbekleidung in den Chemikalien der Färbebäder stehen oder die Pflanzen der Plantagen mit Pestiziden/Insektiziden besprühen. Oft müssen sie weit mehr als acht Stunden am Tag arbeiten und auch an Wochenenden.

Soziale und ethische Standards wie regulierte Arbeitszeiten, faire Löhne und eine angemessene Unterkunft sind nach wie vor in vielen  Produktionsstätten außerhalb von Europas kein Standard und gesetzlich nicht oder kaum geregelt. Mit einer Produktion von nachhaltigen Stoffen nach Richtlinien der oben genannten Zertifikate wird versucht und immer mehr erreicht, diese beklagenswerten Zustände zu reduzieren und minimieren.

Dasselbe gilt im übrigen auch für die Produktion tierischer Fasern und den daraus entwickelten textilen Geweben. Um die Felle frei von Schädlingen zu halten, werden in vielen Fällen schädliche Chemikalien eingesetzt und Methoden angewendet, die die Tiere nachhaltig traumatisieren können. Mit dem Kauf von GOTS Stoffen oder anders zertifizierten Bio Stoffen können solche Methoden weltweit reduziert werden.

 

GOTS Stoffe & andere Zertifizierungen wie Öko-Tex Standard 100, kbA und kbT - Was bedeuten sie?

GOTS steht für "Global Organic Textile Standard".

Es gehört zu den umfassendsten Zertifikaten weltweit, die Standards für die Herstellung von Textilien aus biologisch ökologischen Fasern festlegen. Das Siegel garantiert und definiert soziale und umweltfreundliche Herstellungsprozesse der Textilindustrie. Entlang der gesamten Produktionskette von GOTS Stoffen wird streng auf die Einhaltung der Kriterien vom Anbau über Verarbeitung, Konfektion, Verpackung, Export, Import bis Vertrieb geachtet. Die Qualität des Zertifikats und der GOTS Stoffe wird durch ständige und unabhängige Kontrollen gewährleistet.                                                                                                                                                                        

 

"Öko-Tex Standard 100" ist eine Handelsbezeichnung, die für eine humanökologisch unbedenkliche Stoffproduktion steht. Das bedeutet, diese Öko Stoffe sind frei von gesundheitsschädlichen Schadstoffen. Biostoffe mit diesem Zertifikat haben eine einheitliches Prüf- und Zertifizierungssystem durchlaufen, das von der "Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie" durchgeführt wird.

 

kbA & kbT

Öko Stoffe mit der Bezeichnung kbA bezeichnen Fasern, die aus einem "kontrolliert biologischen Anbau" stammen. Das bedeutet, dass bei den Bio Stoffen auf Gentechnik, bei Pflanzen auf mineralischen Kunstdünger und chemische Pestizide verzichtet wurde.

Dasselbe gilt für Biostoffe aus kbT, sprich "kontrolliert biologische Tierhaltung". Bei diesen ökologischen Stoffen wird auf Wachstumsregulatoren und andere Nutztier-Mastmittel verzichtet.

 

Nachhaltige Stoffe im gesellschaftlichen Kontext

Wie oben dargestellt gibt es in der Textilbranche eine Reihe von Risiken für Mensch und Natur die bei der Produktion von nachhaltigen Stoffen beachtet werden müssen.

In Deutschland bemüht sich deshalb das Bündnis für nachhaltige Textilien um Verbesserungen im Dialog zwischen den Auftraggebern und den Herstellungsfirmen. Dabei stützt sie sich diese Institution  bei den Themen existenzsichernde Löhne, Vereinigungsfreiheit und Kollektivverhandlungen, Kinder- und Zwangsarbeit, Umwelt, Klima, Fasern, Tierschutz auf die Grundlagen der ILO (Internationale Arbeitsorganisation).