Weltweite Schnittmuster-Datenbank

5.000+ SM aus 20+ Ländern

Welche Schnittmuster suchst Du?

90% sofort lieferbar, da Ebook oder Freebook

Weltweite Schnittmuster-Datenbank; 5.000+ Schnittmuster aus 20 Ländern

Du suchst noch das passende Schnittmuster für dein nächstes Nähprojekt - zum Beispiel eine schicke Bluse? Oder willst du dir dein erstes selbstgenähtes Kleid machen? Oder braucht dein Partner eine neue, mal etwas ausgefallenere Hose? Dann bist du bei unserer internationalen Schnittmuster-Datenbank genau richtig!

Bei uns gilt: Klasse vor Masse. Nur Schnittmuster, deren Design wir wirklich schön finden, werden aufgenommen. Ausgesucht oder bewerben kann sich jeder/jede, genommen wird aber nur, wer für uns das Prädikat "Premium-Designer" verdient hat. Und das ganz Besondere: wir wollen euch eine qualitativ hohe und wirklich breite Auswahl an Schnittmustern zur Verfügung stellen.

mehr siehe unten...

 

Deshalb haben wir ganz bewusst nicht nur Designer aus Deutschland, sondern aus 18 Ländern in unsere Schnittmuster-Datenbank aufgenommen: Australien, Kanada, USA, Kolumbien, Russland, Schweden, Spanien, Italien, Frankreich.....sie alle und noch viel mehr Länder sind vertreten.

So haben alle Nähbegeisterten eine riesige Sammlung von Ebooks, Papierschnitten, Tutorials und teilweise auch Freebooks mit den für sie passenden Schnittmuster zur Auswahl. Die verschiedenen Länder mit ihren unterschiedlichen Kulturen lassen dabei eine wirklich ganz besondere Vielfalt zu. Schaut euch um, welche Klasse-Schnittmuster es auch außerhalb von Deutschland gibt. Damit das Nähen einfach fällt, sind alle Schnittmuster entweder in Deutsch und/oder in Englisch verfaßt. So kann jeder Nähfan spätestens mit Hilfe des Google-Übersetzungstools loslegen.

Verschiedene Suchfilter helfen dir zusätzlich dabei schnell genau das zu finden, was du suchst. Natürlich kannst du die Schnittmuster-Datenbank aber auch einfach ganz gemütlich durchstöbern. Dank der großen Auswahl sollte auch wirklich für jeden Geschmack das Passende dabei sein! Gefällt dir ein Schnittmuster, klickst du einfach drauf, um genauere Informationen zu erhalten. Und bei Gefallen wirst du durch eine einfache Verlinkung zum jeweiligen Designer oder der Plattform, auf der er/sie verkauft, weitergeleitet. So kannst Du völlig problemlos zu "deinem" Schnittmuster gelangen.

 

Designer und Kategorien unserer Schnittmuster-Datenbank

Die Schnittmuster in der Schnittmuster-Datenbank stammen von über 200 unterschiedlichen Designern. Aus den USA sind z.B.Victory Patterns, Seamwork und Friday Pattern Company dabei, aus Australien Style ARC, aus England Tilly and the Buttons, aus Frankreich Ikatee und Make My Lemonade und aus Finland Named Clothing. An deutschen Designern findest Du beispielsweise FinnLeys, Fadenkäfer, leni pepunkt., M.Müller &Sohn, Pech & Schwefel oder lillesol & pelle, usw. usw. Und das Beste: Unsere Schnittmuster-Datenbank wird kontinuierlich erweitert.

Wir haben alle Schnitte sorgfältig in Kategorien eingeordnet. Du kannst zwischen Frauen, Babys & Kinder, Männer, Accessoires, Anlässe (Loungewear, Outdoor, Fasching...) sowie Deko, Handarbeit & Freizeit wählen. Unsere Schnittmuster-Datenbank wird dich nicht enttäuschen.

Suchst du ein eher einfacheres Schnittmuster oder darf es auch etwas Komplizierteres sein? Kein Problem. Für jedes Schnittmuster wird der Schwierigkeitsgrad angegeben, so dass garantiert jeder/jede - auch Nähanfänger*innen - ein richtig cooles, passendes Design findet. Also ab an die Nähmaschine und probiere was Neues aus! Nähe dir echte Hingucker und zeig, was du drauf hast! Mit unserer Schnittmuster-Datenbank und ihren vielen tollen Schnittmustern kannst du deinen Kleiderschrank völlig neu gestalten und dir für wenig Geld in Handarbeit viele tolle Dinge zaubern.

Unser Ziel ist es, mit unserer riesigen Auswahl an Schnittmustern, unseren tollen Stoffen und Nähzubehör sowie unserer Facebook-Nähgruppe deine Nummer eins zu werden, wenn es um Nähprojekte geht. Dafür setzten wir uns jeden Tag mit Herzblut und viel Engagement ein. Deshalb ist und bleibt die Suche auf unserer Schnittmuster-Datenbank zu 100% kostenlos.

 

Schnittmuster - was genau ist das eigentlich? 

Ein Schnittmuster ist in seiner Urform eine Vorlage auf Papier, welche das genaue Aufzeichnen und anschließend das exakte Zuschneiden eines Stoffes für ein bestimmtes Nähprojekt ermöglicht. Während Schnittmuster zweidimensionale Schnittteile sind, entsteht am Ende ein dreidimensionales Kleidungsstück, Accessoire oder ähnliches. Schnittmuster sind die Grundlage jedes Nähprojekts und vor allem für Anfänger super hilfreich. Außerdem können sie durch einige Abänderungen auch der Ausgangspunkt für eigenen Variationen und Kreationen sein.

Schnittmuster sind heute auf vielen Online-Börsen erhältlich. Oft erhält man eine PDF-Datei, auch Ebook genannt, welche man selber  auf DIN A4 ausdrucken und zu fertigen Schnittteilen zusammenkleben kann. Natürlich sind Schnittmuster aber auch schon fertig ausgedruckt  auf Papierbögen erhältlich. Du bestellst und anschließend erfolgt die Zustellung z.B. per Post. Während man heute  Stoffmuster oft online erwirbt, war es früher üblich Modezeitschriften mit Anleitungen und Schnittzeichnungen zu kaufen. Ähnlich macht es heute immer noch z.B. das beliebte und von uns geschätzte Magazin 'BurdaStyle', welches regelmäßig mit neuen Kollektionen erscheint.

Das skalierbare Schnittmuster wurde übrigens 1863 von dem US-Amerikaner Ebenezer Butterick erfunden. Er kam als erster auf die Idee, ein einziges  Schnittmuster für verschiedene Größen (= skalierbar) zu erstellen. So konnte man Papier sparen und hatte viele verschiedene Größen gleichzeitig zur Verfügung.

Das tolle an einem schönen Schnittmuster ist, dass man sich sein Wunschkleidungsstück usw. ganz einfach selber nähen und hierfür auch noch einen eigens ausgesuchten Stoff verwenden kann. So werden die Teile zum einen hochwertig (da sie mit einem professionellen Schnittmuster genährt wurden), zum anderen entsprechen sie auch hinsichtlich des Stoffes den genauen persönlichen Wünschen. Das Ergebnis sind somit richtig tolle, selbstgemachte Einzelstücke. 


 

Wie finde ich die richtige Größe und übertrage den Schnitt auf den Stoff?

Um dein Schnittmuster auch in der wirklich richtigen Größe zu verwenden, solltest du als erstes deine Maße genau feststellen. Oft ist dies mit der Hilfe von einem Freund oder einer Freundin am einfachsten. Unabdingbar ist natürlich ein Maßband. Bei jedem Schnittmuster sind Tabellen angegeben, in welchen du deine Maße vergleichen kannst, um so die passende Größe zu wählen.

Ein wichtiger Tipp: Mach dir diese Arbeit, auch wenn sie ein paar Minuten Zeit kostet. Denn wenn Du einfach deine übliche Konfektionsgröße verwendest, kann es zu Problemen kommen. Der Grund ist einfach: die Konfektionsgröße kann je nach Hersteller und Designer variieren, Probleme sind also fast schon vorprogrammiert. Hast du mit Hilfe deiner Maße die passende Größe ermittelt, kannst du im nächsten Schritt das Schnittmuster entlang der richtigen Linie zuschneiden. Je nach Größe ist die Linie, an welcher du schneiden musst, beispielsweise gepunktet, gestrichelt oder durchgezogen. Genaue Angaben sind natürlich im Schnittmuster enthalten.

Oft kannst du das Schnittmuster außerdem an deine speziellen Wünsche anpassen. So kannst du zum Beispiel die Ärmel kürzen oder die Länge des Rocks verändern. Viele Designer bieten auch Schnittmuster-Varianten, also Abwandlungen an.

Um den Schnitt nun auf den Stoff zu übertragen, steckst du diesen am einfachsten am Schnitt fest oder beschwerst ihn mit Gewichten. Dann kannst das Schnittmuster mit Schneiderkreide auf deinen Stoff übertragen. Anschließend schneidest du Stoff anhand dieser Vorgaben zu. Achte darauf, dass du deine Schnittteile richtig auf den Stoff gelegt hast. Dabei den Fadenlauf und mögliche Muster nicht vergessen, sonst ärgerst du dich später. Noch ein Tipp:  Angaben, wie genau du deine Schnittmuster zum Zuschneiden auflegen solltest, erhältst du zumeist in der Nähanleitung, die du erworben hast.

Nun musst du deinen Schnittteile nur noch zusammennähen. Wenn du der Nähanleitung Schritt für Schritt folgst, sollte auch hier nichts mehr schiefgehen und du hälst schon bald dein fertiges Nähprojekt in den Händen!

Und übrigens: Wenn du Hilfe bei spezifischen Nähthemen brauchst, kannst du dich einfach in unserer FB-Nähgruppe Nähen für Doofies und Fortgeschrittene melden. Dort gibt es über 130.000 Mitglieder, die helfen, dass das mit dem Nähen klappt. Mit Freude und Spaß, statt Frust und Tränen.

Stand 17.5.21