Die coolsten Nähblogs Deutschlands


Dasblauetuch.com hat in den letzten Wochen viele viele Näh- und DIY-Blogs angeschaut. Hier sind unsere Favoriten, die nach und nach ergänzt und aktualisiert werden. Euer Lieblingsblog ist nicht dabei? Dann schreibt uns über das Kontaktformular.


Mamaskram

Kategorie: Näh- und DIY-Blog, diverses

Beschreibung: Mamaskram ist ein lebensfroher Schweizer DIY-Blog, der schon seit bald 9 Jahren von Doris betrieben wird. In dieser Zeit hat sich dort eine große Anzahl an Näh- und Strickanleitungen beispielsweise für Täschchen oder auch ein Stoff-Eichhörnchen, Koch- und Backanleitungen, Dekorationstipps, Landschaftsfotos, Geschenkideen angesammelt.
Von uns eine klare Empfehlung für Leute, die nach unterhaltsamen Inspirationen suchen.

mamaskram.blogspot.de

meinFeenstaub

Kategorie: Design und Illustration und DIY-Blog

Beschreibung: Auf Lisa's Blog meinFeenstaub dreht sich alles um Design, Do-It-Yourself und Illustration. Sei es ein Blumentopf aus Birkenstamm, Tipps zu den Grundlagen der Fotografie oder wie man aus einem Herrenhemd ein Off-Shoulder Top näht - es gibt dort vieles Spannendes zu entdecken. Zugleich setzt sie sich für Umwelt- und Tierschutz ein und hat dazu auch bereits ein paar lesenswerte Beiträge zu dem Thema verfasst.

meinfeenstaub.com

zuckersüße äpfel

Kategorie: Nähblog, Familienblog

Beschreibung: Wer einen Blog sucht, welcher Familienbezogen ist, wird mit zuckersüße Äpfel fündig werden. Auf dem Blog von Tanja aus Lübeck wird seit 2011 alles mögliche rund ums Thema Familie veröffentlicht. Strick- und Nähanleitungen, Bastelideen für Kinder wie Fensterbilder aus Transparentpapier in Bilderrahmen, Literaturempfehlungen sowohl für Kinder als auch Eltern, beispielsweise, wie man mit Trotzanfällen von Kindern umgeht, Backrezepte und Empfehlungen für Reisen oder Ausflüge für die ganze Familie. Fazit: man findet viele interessante Ideen zu diversen Themen inklusive Nähen.

www.zuckersuesseaepfel.de


vervliestundzugenaeht

Kategorie: Nähblog, DIY-Blog

Beschreibung: Vervliestundzugenaeht ist ein Näh- und DIY-Blog, der von Nina seit 2013 geleitet wird. Auf ihrem Blog findet man Tipps und Tutorials von ihr zu den Themen Nähen, Häkeln und anderen DIY Bereichen. Zusätzlich kann man auf ihrem Blog vielseitige Inspiration durch ihre eigenen Projekte finden.
Ob eine Schüssel aus Seilen und dazu passende Tischläufer, ein verändertes Kleid, das besser als das Original aussieht, oder ein selbstgemachter Häkelbikini, Frau/man wird bestimmt etwas interessantes für sich entdecken. Daher eine klare Empfehlung unsererseits.

vervliestundzugenaeht.blogspot.de

kreativlaborberlin

Kategorie: Nähblog, DIY-Blog (Schnittmuster)

Beschreibung: Das kreativlaborberlin wird seit 2012 von Julia gepflegt. Der Blog beinhaltet sowohl ihre eigenen zahlreichen Schnittmuster, als auch natürlich Projekte von ihr, wie etwa Pullover, Taschen oder Rucksäcke. Aber auch Gastbeiträge von anderen Bloggern oder Interviews mit Kreativen,Experten und anderen aus der Branche kann man dort finden. Übrigens: Julia hat sogar mehrere eigene Bücher veröffentlicht und wurde 2014 bei einem DIY-Bloggercontest zur kreativsten DIY-Bloggerin gewählt.
Von uns eine klare Empfehlung für diesen vielseitigen und interessanten Blog!

www.kreativlaborberlin.de

Nahtzugabe

Kategorie: Nähblog

Beschreibung: Nahtzugabe ist ein Berliner Nähblog, der von Konstanze seit nun über 9 Jahren geschrieben wird.
Sie schreibt Beiträge beispielsweise über das Wiederverwenden und Umnähen alter Oberhemden zu einem Top, einen selbstgenähten Rock oder auch ein Knotenshirt. Des weiteren gibt sie Tipps zum Einkaufen von Nähmaterialien oder kommentiert und berichtet über Neuigkeiten aus der Nähwelt. Sehr informativ ist auch ihr Buch "Stoff und Faden", welches ein kleines Lexikon über Materialien, verschiedene Webarten, Stoffe und dergleichen ist.

nahtzugabe.blogspot.de


Frau Scheiner

Kategorie: Näh- und DIY-Blog

Beschreibung: Frau Scheiner ist ein Blog im Näh- und DIY Bereich, der 2014 von Anita geschaffen wurde. Die Seite bietet eine große Auswahl an vielseitigen Bereichen. Zu nennen wären hier ihre Nähanleitungen und Plotterdateien, von denen einige kostenlos und andere wiederum für wenige € erstanden werden können. In ihrem Blog berichtet sie über Events in der Näh- und Bloggerszene, erzählt uns von ihren Erfahrungen bei der Existenzgründung im DIY-Bereich oder veröffentlicht ihre eigenen saisonalen DIY-Ideen, die auch häufig mit Recycling verbunden sind. Auch Büchertipps zu DIY oder Gewinnspiele kann man dort finden. Natürlich sind auch diverse Tipps für Näh- oder Plotterprojekte vorhanden. Anita hat inzwischen mehrere Kreativ-Bücher veröffentlicht und wurde bereits in diversen Magazinen und Online-Artikeln erwähnt und interviewt.
Von uns daher eine starke Empfehlung für diesen vielseitigen und kreativen Blog.

www.frauscheiner.de

mipamias

Kategorie: Nähblog

Beschreibung: Mipamias ist ein liebevoll gestalteter Nähblog, der seit 2010 von Astrid aus dem Saarland betreut wird.
Inhaltlich bietet der Blog vor allem die vielfältigen Nähprojekte von Astrid. Sie beschäftigt sich laut eigener Aussage zwar meist mit Accessoires, Taschen und Täschchen und Hüllen, jedoch findet man auf ihrer Seite auch Dinge wie Kissen oder Seilkörbe. Desweiteren hat Astrid ein eigenes Label und bietet auch Nähanleitungen für Nähanfänger an. Unserer Meinung nach ist dieser Blog daher sowohl für Neulinge als auch für Erfahrene ein sehenswerter Blog.

www.mipamias.de

Schnabelina

Kategorie: Nähblog, Schnittmuster

Beschreibung: Alles Mögliche zum Thema Nähen findet man auf dem Blog Schnabelina. Der Blog wird von Roswitha, 3-fache Mutter aus Würzburg, geführt und bietet seit 2009 sowohl ihre Eigenkreationen an Kleidern und anderen Kleigungsstücken für Frauen, beispielsweise eine Sweatjacke, als auch Klamotten für Kinder, wie etwa Softshelljacken oder Lederhausschuhe. Aber auch Anleitungen zu Kissenbezüge oder (Hand-)Taschen und anderen Dingen finden sich auf ihrem Blog.
All dies macht Schnabelina in unseren Augen zu einem sehenswerten Blog, der für Nähfans eine Bereicherung darstellt.

schnabelina.blogspot.de


Frau Gold

Beschreibung: Frau Gold - Silvie Philipp, ist selbsternannte Waldorfmami von zwei Kindern und bekommt gerade ihr Drittes. Sie kommt aus Dahl und macht in ihrer „Manufaktur“ leidenschaftlich gerne von Babystrickpullover über vegane Kekse hinzu Dekor alles selbst. Mit viel Stil und Gefühl für Handgemachtes hat sie einen schönen Blog kreiert - der begleitet von einem Instagram-Account - viel Content zum Stöbern bietet. Man verweilt leicht länger als eigentlich geplant. Außerdem gibt sie noch Lebenstipps zum Muttersein und inspiriert mit ihren Fotos.

fraugoldmanufaktur.blogspot.com

Schnittchen Patterns

Beschreibung: Schnittchen Patterns bietet dir einen großes Spektrum an trendigen modernen Schnittmustern, die dein nächstes IT-Piece werden könnten. Es ist ein unabhängiges Schnittmusterlabel mit Sitz in München, dass neben den Schnitten einen Blog führt, auf dem man tolle Beiträge zu top-aktuellen Themen der Modeszene, Interviews mit Leuten aus der Branche und alles rund um die Textilwelt findet. Außerdem bietet sie viele Erklärungen zu Schnitten und Nähanleitungen und steht für Fragen per E-mail zur Verfügung. Wir sind gespannt, ob es euch auch so gut bei ihr gefällt.

schnittchen.com/blog/

Elke

Beschreibung: Elke ist eine Supermami, die auf ihrer Webseite Podcasts, Videos, selbsterstellte Schnittmuster, Nähcamps und Online-Kurse anbietet. Sie kann einem also so ziemlich bei allen Fragen Hilfe leisten, egal ob es nun um Farbzusammenstellung, Stoffwahl oder Schnitttechniken geht, Elke weiß Bescheid.
Wie’s entstand: Sie hat vor einigen Jahren weder in den Einkaufsläden ihrer Stadt noch zuhause im Schrank etwas Schickes zum Anziehen gefunden. Um dem Frust ein Ende zu setzen, hat sie ihre eigene Kleidung kreiert. Ihr findet auf dem Blog also hauptsächlich Damenmode und alles, was es rund um dieses Thema zu erfahren gibt.

ellepuls.com/blog/


Made by RAE

Beschreibung: „Made by RAE“ hat drei Kinder und bietet einem allerlei Inspirationen und Lust, sich gleich selbst an die Nähmaschine zu setzen und loszulegen. Auf ihrem Blog findet ihr verschiedene guides zu allerhand Näh- und Textilthemen und Erklärungen. Anhand toller Fotodokumentationen erfahrt ihr, wie ihr euch zu wunderschönen Kleiderstücken voran arbeitet. Alle ihre Schnitte sind in PDF-Format zum Kauf verfügbar und sie hat sich dabei auf Damen- und Kindermode konzentriert. In ihren Tutorials sind die Beschreibungen nur in Zoll erklärt, jedoch ist auf den käuflichen Schnittmustern alles auch in cm angegeben.
Der Blog ist nur auf Englisch.

made-by-rae.com

Tweed and Greet

Beschreibung: Bei Tweed and Greet möchte euch Selmin aus Köln noch mehr zum Nähen begeistern. Auf ihrem Blog dreht sich alles um DIY-Fashion und Lifestyle-Themen. Sie schreibt für euch über ihre selbstgenähten Alltagsoutfits und gibt Tipps rund um ihr und euer Hobby „Nähen“ mit verständlichen und bebilderten Schritt-für-Schritt-DIY-Anleitungen.
Mit Selmins Büchern „Hello, Overlock“ und „Hello, Nähmaschine“ werdet ihr ganz bald vom totalen Anfänger zum Nähprofi – soweit ihr das nicht schon jetzt seid. Ihr Label Schnittduett bietet euch obendrein noch lässige, feminine Schnitte, die leicht nachzumachen sind. Ihr könnt ihr auch auf Instagram folgen, um zu sehen, welche neuen Muster eure eigene Kollektion schon bald erweitern könnte oder auf Pinterest neue Inspirationen sammeln.

URL: tweedandgreet.de

pipapocoloco

Beschreibung: Die Teilzeitbloggerin Paola lebt mit Mann und Kindern in einem idyllischen Dorf zwischen Braunschweig und Hannover und lässt uns von dort aus an ihrem Hobby – für sich und ihre Kinder zu nähen – teilhaben.
Selbst nennt sie sich Berninaistin und teilt ihre Leidenschaft, hinter der Nähmaschine zu sitzen und werkeln. Auf ihrem Blog zeigt sie euch von Damen bis Kinder, über Herren bis Haushaltsdingen, welche Schnitte sie ausprobiert und ausgeführt hat und erzählt vom Prozess währenddessen. Auf Pinterest präsentiert Paola euch ihre Inspirationen und schreibt auf dem Bernina-Blog Beträge zu allerlei Nähthemen.

pipapocoloco.de


DIY Eule

Beschreibung: Die DIY Eule ist eine fleißige Youtuberin, die euch wöchentlich Neues zum Selbermachen zeigt.
Multitalent Nastja erklärt „alles“ von A bis Z und liebt es einfach kreativ zu sein. Daher findet ihr auf ihrem Blog nicht nur tolle Nähinspirationen, sondern auch Deko-Ideen, Führungen durch ihr Nähzimmer und tolle Geschenktipps. Ferner geht sie auf diverse Events, um danach alles über die wissenswerten Trends von Morgen zu erzählen.
Die DIY-Queen macht alles von Babybettchen über Laptoptaschen bis hin zu Kuscheltieren und Mosaiktischen.
Wir warten auf ihr Buch, das Anfang 2019 auf den Markt kommt und über – wie könnte es anders sein – das Nähen erzählt - ganz besonders über Taschen.

diyeule.de

Stoffreise

Beschreibung: Stoffreise ist ein Blog von Lisa Kantus aus Düsseldorf. Er soll euch das Leben leichter machen im Dschungel von Schnittmustern und Anleitungen. Sie testet für euch Schnitte und Anleitungen aus diversen Büchern und Zeitschriften und erzählt über ihre Erfahrungen damit. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Frauenbekleidung. Neben dem Nähen liebt sie das Reisen und ist daher oft unterwegs. Hierbei sammelt sie die wichtigsten Infos über die verschiedensten Stoff- und Wollgeschäfte deutschlandweit und schaut hinter die Kulissen der Industrie.

stoffreise.de

DIY-Mode

Beschreibung: Auf DIY-Mode könnt ihr sehen, wie Eliza hunderte (wirklich hunderte) von selbstgemachen Accessoires, Kleidungsstücken und Schmuck herstellt. Sie erzählt auf ihrem Blog von Nachhaltigkeit im Alltag und den aktuellsten Schnitten, gibt euch klasse Näh-Hacks und Stofftipps. Außerdem könnt ihr spannende Interviews mit stoffsüchtigen Näh-Bloggern, inspirierenden Schnitt-Designern oder kreativen YouTubern lesen, die ihre besten Tipps rund ums Nähen preisgeben. Nebenbei macht sie viele Videos, die auf ihrem Youtube-Account neue Inspirationen geben. Dabei ist ihr Hauptaugenmerk auf Mode für Frauen und Mädchen gerichtet. Witzig ist auch ihr Instagram-Account.

diymode.de


La bavarese

Beschreibung: Die 29-jährige Bayerin Anja schreibt auf ihrem Blog, wie leicht das Nähen sein kann und zeigt witzige, trendige Mode. Bei ihr könnt ihr außerdem im Dirndlworkshop lernen, wie man sich step-by-step ein maßgeschneidertes Traum-Dirndl näht - zu einem attraktiven Preis.
Mit ihrer Initiative #sundaysewingtalk lernt ihr ihre Lieblings-Blogger kennen und deren wichtigste Tipps rund ums Nähen.
Nicht zuletzt schreibt sich auch über technische Hilfen und wichtige Dinge, die man zum Nähen noch wissen sollte. Auf ihrem Instagram-Account seht ihr, wie die selbstgemachten Teile an ihr aussehen.

la-bavarese.com

Moritzwerk

Beschreibung: Auf Moritzwerk geht’s um das kreative Leben, handgemachtes Design, natürliche Materialien, nachhaltige Ideen, Upcycling-Projekte und individuelle Produkte – für große und kleine Menschen, für Familien – halt für fast alle. Ulrike aus Moritzberg (offenbar die Grundlage für den Namen ihres Blogs), die immer auf der Suche nach neuen Schnittmustern und Strickanleitungen ist, achtet bewusst auf Nachhaltigkeit, und man findet zu vielen Themen des Alltags ein Tipp oder Trick. Sei es im Garten oder im Wohnzimmer, die 34-jährige Mutter strickt, näht, kocht und bastelt und präsentiert euch regelmäßig alles mit tollen Fotos und Texten auf ihrem Blog. Ihr sehenswerter Instagram-Account regt zusätzlich an gleich loszulegen.

moritzwerk.de

Ada Spragg

Beschreibung: Sophie von Ada Spragg liebt das Nähen und spezialisiert sich mit ihrem Blog auf stylische, aktuelle Damenmode und entzückende Kindermode für ihren Sohn. Die Australierin näht alles für sich selbst, vom Bikini bis zur Jeans und erzählt euch danach, wie es ihr dabei ging, woher sie ihre Materialien hat und was sonst noch alles passiert ist. Auf ihrem Pinterest-Account könnt ihre tolle Styling-Tipps bekommen sowie auf Instagram verfolgen, womit die junge Mutter gerade beschäftigt ist. Es lohnt sich –wir wollten gleich loslegen!
Dieser Blog ist auf Englisch.

adaspragg.com


Tag für Ideen

Beschreibung: Veronika Wittwer aus Österreich lädt ein, auf ihrem Blog einen Einblick in ihre ganz persönliche Werkstatt zu bekommen. Sie zeigt, was sie ihren Kindern und sich selbst Woche für Woche näht. Es sind lässige, witzige, coole Werkstücke - genau wie ihr Blog. Neben Kleidungsstücken hat sie noch eine Leidenschaft für Kissen, die sie auch auf Kundenwunsch produziert. Sie ist spezialisiert auf Baby- und Kleinkinderbekleidung, Rucksäcke und andere kleine Accessoires. Auf Facebook und Instagram könnt ihr euch viel Inspiration für das nächste kuschelige Etwas holen.

tagfuerideen.blogspot.com

craftstorming

Beschreibung: Seit vier Jahren zeigt die Südengländerin Laura auf ihrem Blog all ihre kreativen Projekte, gibt Tipps zum Nähen und schreibt Tutorials und Rezepte. Die Mutter von drei Kindern bietet euch einen großen Ideenpool an Kinderbekleidung, und mit der Liebe zur Schnittkonstruktion hat sie viele hilfreiche Ratschläge für euch. Sie teilt ihre fertigen Werkstücke auf Instagram, Facebook und Pinterest und bietet auch ihre selbstgemachten Schnitte in einem eigenen Shop an.
Dieser Blog ist auf Englisch.

craftstorming.com

Angela costumery

Beschreibung: Angela Clayton ist eine junge Kostümmacherin aus New York und zeigt euch ihre zauberhafte Welt der Kostüme mit viel Liebe zum Detail. Mit über hundert Videos und einem Instagram-Account, der ihre vielen Werkstücke genau dokumentiert, lässt sie keinen Wunsch offen, wenn es um historische Kostüme geht. Angela arbeitet mit der „McCall Pattern Company“, um ihre Schnittmuster kommerziell erhältlich zu machen. Da sie bereits mehr als 50 Kostüme gefertigt hat, kann sie viele wertvolle Tipps und Tricks geben und erklärt in ausführlichen, bebilderten Tutorials, wie ihr sämtliche Kostüme aus allerlei Jahrhunderten selbst machen könnt.
Ein Spezialtipp für alle, die auch mal was Ausgefallenes nähen möchten.
Dieser Blog ist auf Englisch.

angelacostumery.com


Naehmarie

Kategorie: Näh- und DIY-Blog

Beschreibung: Wer im hohen Norden nach einer interessanten Bloggerin sucht, der wird bei Naehmarie bestimmt etwas Interessantes finden. Maria aus der Hansestadt Rostock betreibt ihren Blog seit 2011 und berichtet auf ihrer Seite über die unterschiedlichsten Dinge im Bereich DIY und Nähen. Ob eine selbstgemachte Werkzeugsrolle, ein selbstgemachter Flaschenverschluss, Verzieren von Camping-Geschirr mit Decalfolie oder eine Picknicktasche aus einem Fransenteppich. Sie hat inzwischen auch zwei eigene Bücher veröffentlicht, und wer will, kann sie in ihrem eigenen Studio in Rostock besuchen.
Von uns daher eine klare Empfehlung für diesen vielfältig geführten Blog.

blog.naehmarie.de